Seebestattung

Viele wünschen für sich selbst oder für Ihre Angehörigen eine Beisetzung auf dem Meer. Dies ist heutzutage ohne großen bürokratischen Aufwand möglich.

Wie bei der klassischen Urnen-Erdbestattung wird der Sarg nach einer möglichen Trauerfeier in ein Krematorium überführt. Anschließend wird die Urne durch eine Reederei in Nord- oder Ostsee oder in anderen Meeren beigesetzt. Angehörige können die Beisetzung begleiten oder die Urne wird still dem Meer übergeben. Es kann auch eine komplette Urnentrauerfeier an Bord stattfinden. Für die Angehörigen bieten die Reedereien meist Ende des Jahres eine Erinnerungsfahrt an den Beisetzungsort in der See an.

Ab Nordstrand/Strucklahnungshörn führen die Neue Pellwormer Dampfschiffahrts GmbH und die Adler-Schiffe Seebestattungen durch.